Poetry-Slam am 7.11.2024 im Kafi Schnauz

PH Goes Poetry zum Achten – wer kürt sich zur Koryphäe der literarischen Kunst der PH Zürich und der PH Graubünden?  

Die Jury des diesjährigen Schreibwettbewerbs hat die Finalist:innen nominiert, die sich am literarischen Showdown duellieren werden. In diesem Jahr sind viele neue Talente mit dabei, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet. Von der PH Graubünden mit einem Text auf Italienisch Alessia Castelli, mit einem Text auf Deutsch Lara Horal und Leonardo Keller sowie Milena Felix mit einem Text auf Rätoromanisch. Für die PH Zürich treten neue Talente wie Marcel Fässler, Jeannette Bücheler und Flurina Kunz mit jeweils einem Text auf Deutsch an. Nebst neuen Talenten wird ein bekanntes Gesicht wie Martina Meienberg ihren Text zum Besten geben (3. Platz 2021).  

Der Poetry-Slam findet am 7. November 2024 im Kafi Schnauz statt, wo die Bühnenpoet:innen um Ruhm und Ehre kämpfen. Wer hat das Zeug dazu, die Menge zu überzeugen und den Titel zu holen? Mit eurer Stimme bestimmt ihr, wer sich am Ende des Abends über Applaus und Preisgeld freuen darf und sich Gewinner:in des Poetry-Slam-Finals nennen darf.  

Damit ihr euch vor dem Showdown aufwärmen könnt, öffnet das Kafi Schnauz (in der PHZH-Mensa) seine Bar bereits um 17 Uhr seine Pforten, um euch auf das literarische Kräftemessen einzustimmen, bevor um 18.30 Uhr das grosse Finale beginnt. Deswegen seid mit dabei, wenn Worte zur Melodie werden und die Bühne zur Arena der Poesie, und es wieder heisst: «PH Goes Poetry»! 

Flyer in 3 Sprachen als pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert