Pläne für 2020


Wir möchten an das vergangene Jahr anknüpfen, in dem wir unsere ersten Ergebnisse einem breiten Fachpublikum aus Medienpädagogik und auch im interdisziplinären Kontext vorstellen durften.

Der Austausch mit Fachpublikum, das Feedback und die Anregungen international und interdisziplinär helfen nicht nur bei der Einordnung der Ergebnisse sondern auch dabei, in einem weiteren Schritt die Ergebnisse für ein breiteres Zielpublikum auszuarbeiten.

Wir planen folgende Vortragstätigkeiten:

Im März 2020: Der Kongress der DGfE zum Thema „Optimierung“ an der Universität zu Köln, DE (eingereicht)

Im April 2020: Die Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (SGKM) zum Thema „Media Literacy“ an der ZHAW in Winterthur, CH (eingereicht)

Und auch International wollen wir aktiv sein:

Im April 2020 am Media Education Summit zum Thema „Media Education, Diversity and Voice“ in Leeds, UK (eingereicht und angenommen)

Wir freuen uns auf den Austausch und sind gespannt auf die Rückmeldungen.