Eins aufs Dach – Solarenergie für die Schule

Der Klimawandel fordert alle. In den nächsten Jahrzehnten muss die gesamte Energieversorgung auf erneuerbare Energien umgestellt werden. Auch Schulen als Knotenpunkt der Gesellschaft tragen hier eine grosse Verantwortung wie auch der Lehrplan 21 festhält: «Nachhaltige Entwicklung kann nur gelingen, wenn sich Frauen und Männer, Junge und Alte an den Entscheidungsprozessen und an der Umsetzung der Entscheidungen beteiligen können.» LP 21

Die Tagesschule Oberglatt führt deshalb gemeinsam mit der Klimaschutzorganisation MyBluePlanet das mehrjährige Bildungs- und Klimaschutzprojekt «Jede Zelle zählt!» durch. Ein erster Höhepunkt fand kurz vor Ostern mit dem Bau der Solaranlage statt.

Die Schüler konnten mitbauen. Zusammen mit den Solarteuren der EKZ verlegten und verkabelten die Oberstufenschüler zahlreiche Solarmodule und hatten sichtlich Freude bei der Realisierung. Die 13-jährige Lynn schätzte die Tätigkeit besonders: «Ich denke nicht, dass ich das nochmal woanders machen kann.»

Aber auch jene, die noch zu jung waren, um auf dem Dach mitzuhelfen, kamen auf ihre Kosten. In verschiedenen Workshops lernten die Schüler, Strom in packender Art und Weise kennen. Überdies stand auch die restliche Woche im Zeichen des Klimaschutzes. Die Schüler erfuhren in Unterrichtseinheiten und an Exkursionen Interessantes rund um das Thema erneuerbare Energien.

Die Solaranlage wurde auch direkt in den Betrieb genommen. Nun kann sich jeder im Schulhaus über die auf dem Dach produzierte Energie über einen Bildschirm informieren. In der Tiefgarage wurde ausserdem eine Ladestation für Elektroautos eingerichtet, um den Angestellten den Umstieg auf umweltfreundliche Mobilität zu erleichtern.

Mir als Schulleiter gefällt besonders gut am JZZ-Projekt, dass es mit dem Bau der Solaranlage, konkrete Aktionen fürs Klima mit den Zielen des Unterrichts verbindet und dabei gleichzeitig noch die Familien und das Umfeld einbezogen werden. Ein so breit angelegtes Projekt ist nur mit einem externen Partner möglich. MyBluePlanet leistet hier wirklich eine tolle Unterstützung.

Finanziert werden die JZZ-Bildungsaktivitäten, wie die Projektwoche zu erneuerbaren Energien, aus einer Klimakasse. Für diese Klimakasse sammeln die Schüler im Schulumfeld via Crowdfunding Geld.

Schauen Sie sich unser Solarprojekt an und unterstützen Sie uns.

Eckart Störmer, Schulleiter Tagesschule Oberglatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.