PH Goes Poetry: and the Nominees are …

Nach einer langen und hitzigen Jurysitzung ist es so weit: Die Finalistinnen und Finalisten für den «PH Goes Poetry»-Schreibwettbewerb sind nominiert!

Wir haben nicht nur die bekannten Altstars – Nadja Isler, die Siegerin 2017 und 2018, Peter A. Kaiser, Sieger 2019 – in der Endrunde. Neben der Bronzemedaillenträgerin  Monique Honegger (2018) sind die fünf Neulinge Laura Bachmann, Angelica Bühler, Helen Eugster, Ramon Hasenböhler und Marco Rüegg erstmals dabei! Mit diesem aufregenden Feld an Poet*innen steigen wir ins Finale des «PH Goes Poetry»-Schreib­wett­be­werbs am 24.9.2020 im Kafi Schnauz. Im Finale battlen die Auserwählten um Preisgeld, Applaus und den klassischen Poetry-Slam-Whisky! Wem gibst du deine Stimme?

Damit du dich dafür aufwärmen kannst, öffnet das Kafi Schnauz um 17 Uhr, das Finale beginnt um 18.30 Uhr. Sei dabei, wenn es heisst «PH Goes Poetry»!

Der Battle findet bei jedem Wetter draussen auf dem Campusplatz statt – bei Regen unter dem Dach. Please bring your mask, thank you.

Nicholas Rilko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.