Lehrer Bichsel

Foto: Pia Zanetti.
Foto: Pia Zanetti.

Ein   halbes   Jahrhundert ist   vergangen, seit Pia Zanetti den jungen Lehrer und Schriftsteller Peter Bichsel für die Zeitschrift Woche fotografiert hat. Die Fotografin erinnert sich gut an die Stimmung im Klassenzimmer. Entspannt, kreativ und humorvoll sei es zu- und hergegangen. Im Deutschunterricht wurden schräge, aber syntaktisch korrekte Sätze konstruiert. «Der Lehrer erklärt dem Schüler ungeduldig die Rechnungen» – dieser Satz, der an der Tafel zu lesen ist, sei im Unterricht mehrfach um- und ausgebaut worden. Mit seinen 1964 erschienenen Geschichten Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennenlernen ist Bichsel bekannt geworden. Für seine Schülerinnen und Schüler blieb er der Herr Lehrer, aber sie waren stolz darauf, dass er in der Zeitung kam. Ein Mädchen habe während der Stunde einen Zeitungsausschnitt aus der Tasche gezogen und gesagt: «Herr Lehrer, ich häng Sie übers Bett.» Was für ein schöner Satz! Pia Zanetti wird ihn nie vergessen. Er diente denn auch als Titel für den Beitrag über Bichsel in der Nr. 50 der Woche von 1965. Auf unserem Foto, das nicht in der Illustrierten abgedruckt wurde, ist Bichsel sitzend aus der Perspektive der Schülerinnen und Schüler zu sehen. Wirkt er nicht etwas entrückt? Gibt es nicht eine unsichtbare Linie zwischen ihm und der Klas- se? Sehen wir im stillen und starken Foto des beliebten Jung- lehrers nicht den einsamen Melancholiker und Schriftsteller Peter Bichsel?

(Fotografisches Fundstück von Thomas Hermann aus der Zeitschrift «Akzente» 1 (2015): S. 38.)

0

Ein Gedanke zu „Lehrer Bichsel“

Schreibe einen Kommentar zu Daniel Ammann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.