Also …

«Also, es fängt damit an, dass ich bei Fisch-Gosch in List auf Sylt stehe und ein Jever aus der Flasche trinke.»

FaserlandWelche Geschichte wird uns die Person wohl erzählen? Der Buchtitel Faserland und die  Kapitelüberschrift «Eins» helfen nicht weiter. Wir wissen einzig: «Es» fängt jetzt an. Die Frage ist was? Möglicherweise ist «es» die Anekdote, die man einem Kumpel erzählen würde. Vielleicht beginnt hier auch eine Reise. Die Person befindet sich ja auf Sylt und trinkt ein Bier.

Einen zusätzlichen Hinweis liefert eines der Referenzzitate vor Romanbeginn:
«Give me, give me – pronto – Amaretto»
(The Would-Be-Goods)

So viel soll verraten sein: Die Person ist ein steinreicher Schnösel mit grossem Durst. Zwischen Partys und Hoffnungslosigkeit reist er von Sylt bis nach Kilchberg an den Zürichsee. Beim Erscheinen des Buches 1995 erntete es von den Feuilletons 90 Verrisse und nur 2 lobende Rezensionen. Mittlerweile hat das Buch Kultstatus und wurde in acht Sprachen übersetzt. Zu seinen Verehrern gehören unter anderem Daniel Kehlmann und Harald Schmidt, der den Autor Christian Kracht auch mal in seine Late Night Show eingeladen hat.

Christian Kracht
Faserland.
Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1995. 166 Seiten.

FAQ – Evergreens aus der Schreibberatung – #16

FAQHäufig gestellte Frage: «Kann ich auch mit Zitierfragen zu euch kommen?»

Unsere Antwort: Ja, das kannst du. Allerdings sollte dir bewusst sein: Wir korrigieren nicht dein ganzes Literaturverzeichnis, sondern geben dir Hinweise, wo noch Verbesserungen nötig sind.

Ab FS 15 werden die Zitierregeln der PH Zürich neu dem Chicago Manual of Style folgen. Die neue Regelung wird den alten Leitfaden zum Zitieren der PH ablösen. Einen Leporello mit den wichtigsten Informationen zur neuen Zitierweise findest du bereits jetzt bei uns im Schreibzentrum, an der Theke beim Eingang der Bibliothek oder elektronisch hier.

Bei Fragen, welche dir der Leporello nicht beantwortet, empfehlen wir dir einen Blick auf https://stud.phzh.ch/zitieren zu werfen; dort werden einige Spezialfälle erläutert. Auf ILIAS gibt es zudem ein Forum zu Zitierfragen, welches von Mitarbeitenden des Schreibzentrums betreut wird. Vielleicht findest du ja dort eine Antwort zu deiner Frage, sonst kannst du sie gleich selber stellen.

Das Schreibzentrum bietet ausserdem einen Workshop an, in dem du die neue Zitierweise üben kannst: Der Workshop «Quellen angeben: Zitieren und Bibliografieren» findet am 12.11.2014 von 12.30 bis 13.30 Uhr statt. Anmeldungen online ab Semesterstart.

Und, wie gesagt, du darfst mit deinen Fragen zum Zitieren auch gerne zu uns in die Sprechstunde kommen. Montag bis Donnerstag, jeweils von 12 bis 14 Uhr sind wir für dich da.