Droht wirklich eine “Bildungskatastrophe”?

Der neue Lehrplan 21 kommt, und damit die (alte) Diskussion um die Verankerung von Informatik in der Schule: ETH-Professoren warnen vor einer Bildungskatastrophe (NZZ Online, 1.7.2012).

Einer dieser Warner ist Juraj Hromkovic, der eine klare Meinung vertritt, was die Verteilung von Informatikkompetenz an Schweizer PHs betrifft:

Aus: Scorecard Themenmagazin, S. 9 (Beilage zur NZZ vom 15.6.2012)

Zu sehen ist J. H. auch im «10vor10»-Beitrag «Informatikbranche sucht Nachwuchs» (SF 1, 2.7.2012):