Edis Podcast

podcastsymbol.pngDie einen unter uns wissen vielleicht noch nicht, dass Edi seit einiger Zeit einen Podcast für die Lehre im Modul IK 210 verwendet. Die anderen möchten vielleicht wieder einmal hineinhören.

Adresse zum Abonnieren des Podcasts in iTunes (Menu Erweitert > Podcast abonnieren) : http://www.phzh.ch/lehre/edi.schaefer/ik210/podcast_ik210.xml

Edi ist gerne bereit Auskunft zu seinen Erfahrungen zu geben.

Zwischeninformation für Autor/innen

baustelle.jpg

Liebe Kolleginnen, Liebe Kollegen

Ich bin mit Pascal Schmitt dran den Blog, bzw. das Rechtemanagement zu verbessern. Im Augenblick ist Pascal stark mit dem Wechsel von ILIAS 3.4 auf ILIAS 3.7 beschäftigt. Spätestens im neuen Semester wird er Zeit haben sich um Verbesserungen für unser Blogsystem WordPress zu kümmern. Dazu wird die Funktionalität, das Aussehen und das Login-Prozedere gehören.

Bis dahin muss ich euch um Geduld und Nachsicht bitten. In einer Testphase gehört das Unzulängliche leider zur Normalität.

Minibooks

Was sind minibooks?

minibooks.jpg

Minibooks sind kleine Bücher, die aus einem A4-Papier gefaltet werden. Sie haben 8 Seiten zum Beschreiben. Damit nach der Faltung ein minibook entsteht, müssen die Seiten richtig angeordnet werden. Mit Hilfe dieser Website ist es möglich, ein minibookam Computer zu schreiben und dann ein PDF zusammenstellen zu lassen. Die Seiten werden automatisch in der richtigen Reihenfolge generiert und angeordnet. Mit Hilfe der Faltanleitung lässt sich danach problemlos ein minibook herstellen.

Die minibooks wurden von Eugen Notter als Beitrag zur Ausstellung «LeseKUNST – LeseLUST» konzipiert, eine Wanderausstellung, welche das Zentrum Lesen im Institut Forschung & Entwicklung der Pädagogischen Hochschule der FHNW zusammen mit der Stadt- und Universitätsbibliothek Bern erarbeitet hat.

Link: www.minibooks.ch

Medienbildungswiki: http://ilias.phzh.ch/wiki/medienbildung/index.php/Minibooks

http://www.languageguide.org/deutsch/

le-corps.jpg

Die Seite http://www.languageguide.org/ stellt Bilderlexika unter anderen in den folgenden Sprachen zur Verfügung:

  • Englisch
  • Spanisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Italienisch

Wird mit dem Mauszeiger über den Begriff/das Bild oder Teil eines Bildes gefahren, wird der korrekte Begriff in der gewählten Sprache vorgelesen. Es gibt neben den Bildlexika auch Grammatik und Lesetexte, die vorgelesen werden.

Medienbildungswiki http://ilias.phzh.ch/wiki/medienbildung/index.php/Fachbereich_Medienbildung/Sprachen_lernen

PodPress – Integration vom mp3-Dateien in WordPress

Mit dem podPress-Plugin lassen sich mp3 -Dateien wie Bilder in WordPress-Beiträge integrieren. Vielleicht bald auch in diesem Blog 😉

Das Spezielle daran ist das einfache Hochladen der Dateien und die Möglichkeit für die Leser/innen den Audioteil gerade im Fenster anzuhören, den ein Flash-Player ist gerade im Code integriert.

PodPress erstellt aber auch automatische Feeds und zeigt, wie der Podcast in iTunes erscheinen wird. Die folgenden Formate werden unterstützt MP3, MP4, MOV, FLV, ASF, WMV, AVI u.a.

Mehr Infos unter http://www.podpress.org

Lernfähigkeit von Organisationen

Die folgende Darstellung zeigt die Lern- und Veränderungsfähigkeit von so genannten „Lernenden Organisationen“. Zwei interessante Zitate aus dem begleitenden Text: «Alle 5 Jahre verdoppelt sich das Wissen. Gehen wir von dieser Prämisse aus, dann müsste jeder Mitarbeiter 44 Tage für Weiterbildung investieren, um den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht zu werden.» und «Fast 90% der untersuchten Betriebe kennen ihren eigenen Bildungsbedarf nicht. Die Ursachen sind einerseits mangelnde Kompetenz Bildungsbedarfsanalysen durchzuführen und andererseits in der fehlenden Zeit bzw. der fehlenden Ressourcen zu sehen.»(Kohn, Werner; Bildungsmanagement in der lernenden Organisation; Studienbrief im Rahmen des Masterstudiengangs Educational Media; Duisburg 2007)

lernfahigkeit.jpg

TextParrot – Vorlesesoftware für Mac

TextParrot

TextParrot ist eine Vorlesesoftware für den Macintosh ab OS 10.4. Die Software ist in der Lage Texte im Text, Word, HTML, PDF und RTF Format vorzulesen. Es sind alle gebräuchlichen Sprachen (und viele mehr) verfügbar. Die Software kann während 15 Tagen ohne Einschränkungen getestet werden.

Mögliche Anwendungsgebiete könnten z.B. sein:

  • Vorlesen in der Unterstufe
  • Vorlesen bei handicapierten Kindern oder Jugendlichen
  • Vorlesen von fremdsprachigen Texten auf allen Schulstufen
  • Diktattraining/-Rechtschreibetraining in allen zu lernenden Sprachen auf allen Stufen

Medienbildungswiki: http://ilias.phzh.ch/wiki/medienbildung/index.php/Sprachen_lernen_und_Medien