Das Web vergisst nie

Einmal im Internet verbreitete Daten zurückzuziehen, ist ein schwieriges bis unmögliches Unterfangen. Das soll sich ändern, fordern Politiker. Sie verlangen, dass sich Informationen vom Internet entfernen lassen. Sinnvoller wäre es jedoch, die Menschen für einen vernünftigen Umgang mit ihren Daten zu sensibilisieren.

So steht es nicht (nur)  im «Medienkompass», sondern (auch) in der «NZZ am Sonntag» vom 10. April 2011.

UTB-Bücher online

Zahlreiche UTB-Bücher sind seit kurzem (auf dem Campus der PH oder via VPN) als E-Books verfügbar.

www.phzh.ch > Informationszentrum > Literatursuche (runterscrollen bis «Zu lizenzierten Datenbank- und Volltext-Angeboten: UTB Studi E-Books
Nach einmaliger Regstrierung mit persönlichem Benutzername und Kennwort gelangt man in die UTB-Online-Bibliothek und kann diese durchstöbern, in einzelnen Titeln nach Begriffen suchen oder kürzere Textpassagen herauskopieren.
Zusammen mit der ISBN-Nummer können Bücher direkt verlinkt werden. Hier ein paar Beispiele:

Linkliste Filmbildungsinstitutionen

Am 10.3.2011 wurde im Rahmen der Jugendfilmtage die Plakatausstellung «kamera.ton.bildung» eröffnet.

Folgende Institutionen stellten sich vor:


Association Arrête pas ton cinéma, Marsens (FR)

www.arretepastoncinema.ch

crossfade productions, Zürich (ZH)

www.crossfade.tv

Fabrikvideo, Zürich (ZH)

www.fabrikvideo.ch

Festival de l’UltraCourt, Delémont (JU) / Tramelan (BE)

www.ultracourt.ch

Filmkids.ch, Zürich (ZH)

www.filmkids.ch

Graines d’Animation, Lausanne (VD)

www.swiss-animation.ch

GZ Buchegg, Zürich (ZH)

www.gzbuchegg.ch/medien.html

Medienfalle, Basel (BS)

www.medienfalle.ch

One Minute Film & Video Festival, Aarau (AG)

www.oneminute.ch

Medienwerkstatt PHBern, Bern (BE)

medienwerkstatt.phbern.ch

SF Videoguide, online

www.wissen.sf.tv

Schweizer Jugendfilmtage, Zürich (ZH)

www.jugendfilmtage.ch

Studio41, Fonts (FR)

www.studio41.ch

SWAMP Film, Luzern (LU)

www.swampfilm.com

Upcoming Film Makers, Luzern (LU)

www.upcoming-filmmakers.ch

VideoGang, Brüttisellen (ZH)

www.videogang.ch

WädiWOOD, Wädenswil (ZH)

www.waediwood.ch

Jugend, Aktivitäten, Medien – JAMES-Studie 2010 erschienen

JAMES-Studie 2010Im Rahmen der JAMES-Studie 2010 wurden über 1000 Schweizer Jugendliche befragt. Die Stichprobe ist repräsentativ in Bezug auf die Grundgesamtheit (Schülerinnen und Schüler der Schweiz im Alter von 12 bis 19 Jahren). In den ersten Analysen wird der Fokus auf Unterschiede zwischen den Geschlechtern, zwischen den vier Altersgruppen (12-/13-; 14-/15-; 16-/17-; 18-/19-Jährige) und zwischen den drei grössten Sprachregionen gelegt.

Um die Vergleichbarkeit mit der deutschen JIM-Studie zu gewährleisten, werden nur die Antwortmöglichkeiten täglich und mehrmals pro Woche grafisch dargestellt.

Download unter:  www.psychologie.zhaw.ch/JAMES