Ein Gedanke zu „Tablets sind ein Hype! – Provokative Thesen von Beat Doebeli“

  1. Absolut und total einverstanden. Wenn meine 1. Klassen (6 Klassen, 7. Schuljahr) nach den Herbstferien ein Kurzreferat halten, haben sie dieses nach einer Vorlage geschrieben und dort parkiert/mit mir geteilt, wo sie diese Vorlage auch bezogen haben. Mit welchem Computer vom Smartphone bis zur Windows Dampfmaschine ist dabei total nebensächlich. Ich muss die Referate einfach bis Ende Herbstferien lesen können – nicht in Papierform, sondern online – wann und wo immer ich mich befinde (bis 20. Okt. irgendwo in Kalabrien).

Schreibe einen Kommentar zu Beat Rüedi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.