Neuer Forschungsbericht zur Nutzung sozialer Netzwerke

medienkonvergenz-monitoring
SchülerVZ, MySpace, Wer kennt wen?  –  Das soziale Leben Jugendlicher findet zu einem wesentlichen Teil im Netz(werk) statt

Soziale Netzwerke wie z.B. schülerVZ, MySpace & Co. sind in kürzester Zeit zu einem zentralen Bestandteil des Medienalltags Heranwachsender und ein Ritual jugendlicher Internetnutzung geworden. Ein Grossteil der Jugend bewegt sich selbstverständlich auf diesen Netzwerkplattformen. Dies zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Untersuchung des Medienkonvergenz Monitoring, die auf einer Onlinebefragung von 8382 Nutzer/innen sozialer Netzwerkplattformen zwischen 12 und 19 Jahren und auf qualitativen Interviews mit 31 Jugendlichen desselben Alters basieren.

Die Ergebnisse der Untersuchung zum Umgang Jugendlicher mit Sozialen Online-Netzwerken können unter folgender Adresse abgerufen werden:
http://www.uni-leipzig.de/~umfmed/MeMo_SON10.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.