leseforum.ch

 
Der Verein Leseforum Schweiz – die Schweizer Sektion der International Reading
Organisation IRA – betreibt seit Mitte Januar 2010 einen neue, von Fachleuten
redaktionell betreute Online-Plattform für Literalität (Lesen, Schreiben, Mediennutzung).

leseforum.ch bringt viermal jährlich aktuelle Beiträge (Erstpublikationen) von einge-
ladenen Autorinnen und Autoren aus dem deutschen und französischen Sprachraum
zu wechselnden Fokusthemen. Thema der Nummer 2010/1 ist die «Förderung von
Literalität auf der Schuleingangsstufe».

Die seit 1982 im gedruckten Bulletin Leseforum Schweiz erschienenen und die neu auf
der Plattform publizierten Beiträge sind in einer Artikeldatenbank archiviert und über
das Internet als PDF-Dokumente frei zugänglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.