Filmbildung in Romanform

Dem kanadischen Autor David Gilmour ist das Kunststück gelungen. Sein autobiografischer Roman The Film-Club (deutscher Titel: Unser allerbestes Jahr) beschreibt ein ungewöhnliches Experiment. Der Vater erlaubt seinem Sohn die Schule abzubrechen, besteht aber darauf, dass sie sich jede Woche gemeinsam drei Filme anschauen und darüber reden.

Gilmour, David. Unser allerbestes Jahr. Aus dem Englischen v. Adelheid Zöfel. Frankfurt/Main: S. Fischer, 2009.

Rezesnion in: Buch & Maus 3 (2009): S. 30 und in der SIKJM-Rezensionsdatenbank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert