Web 2.0 als Rahmen für Selbstdarstellung und Vernetzung Jugendlicher

Das Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (JFF) stellte heute (14.5.09) die Ergebnisse des ersten Teils der Studie “Das Internet als Rezeptions- und Präsentationsplattform für Jugendliche,” vor, die von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) in Auftrag gegeben worden war. Die Ergebnisse sind unter dem Titel „Web 2.0 als Rahmen für Selbstdarstellung und Vernetzung Jugendlicher“ veröffentlicht und abrufbar unter www.jff.de und www.blm.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert