Small Talk

voiceover.jpgWir wollen in diesem Blog nicht für  Gadgets werben. Doch der neuste iPod Shuffle ist deshalb erwähnenswert, weil er eine innovative Benutzerführung verwendet: Ein Display fehlt weiterhin, aber eine synthetisierte Stimme spricht auf Wunsch den Namen des laufenden Songs. Da der iPod sich per Audiokanal mitteilt, sind neu auch Playlists möglich (bisher war nur eine Zufallsreihenfolge möglich). Allerdings kann der Zugriff naturgemäss nur sequenziell erfolgen, d.h. man muss sich die Titel der Playlists der Reihe nach anhören, bis die gewünschte vorgelesen wird. Dann klickt man die Abspieltaste, um die Liste auszuwählen. Alle Tasten sind jetzt übrigens in das Kopfhörerkabel integriert, was das Gehäuse des iPods so klein werden liess, dass man ihn garantiert verliert…

Es bleibt spannend zu sehen, wie diese Audiosteuerung, VoiceOver genannt, bei den Kunden ankommt und wie sie sich weiterentwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.