KIM-Studie 2008

kim-2008.jpg

Die KIM-Studie 2008 kann über die Seite des Medienpädagogischen Forschungsverband Südwest, mpfs, heruntergeladen werden. Dort findet sich auch eine ausführliche Zusammenfassung. Anders als die Jugendlichen (JIM-Studie 2008), bei denen der Computer den Fernseher als Leitmedium abgelöst hat, verbringen Kinder noch immer doppelt so viel Zeit vor der Mattscheibe. Zwei Drittel der Kinder sitzen aber auch regelmässig am Computer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert