Neue Nummer von ph akzente erschienen

titel_phakzente07-3.jpgDas aktuelle Heft von ph akzente widmet sich schwerpunktmässig dem Thema «Suizid und Schule». Kein einfaches Thema, aber lesenswert und höchst informativ. Freunden und Freundinnen gewagter Vergleiche sei der «Standpunkt» besonders empfohlen – da wird das New Public Management mit all seinen bürokratischen Blüten glatt mit der Planwirtschaft aus kommunistischen Zeiten und Ländern verglichen. Was der abtretende Rektor der PHZH und sein Nachfolger bilanzierend und vorausschauend zur PH sagen, dass verraten sie in einem Interview mit ph akzente. Das alles und noch mehr gibt es bald auf Papier und hier schon über diesen Link: www.phzh.ch/phakzente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.