Kick-Off-Meeting «Mobiles Lernen in der Schule»

«Mobiles Lernen» in der Schule
Wir suchen interessierte Lehrpersonen für ein spannendes Medienprojekt.

«Mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets gehören heute bei vielen Kindern und Jugendlichen zur medialen Grundausstattung. Sie nutzen sie zur Kommunikation, zur Informationsbeschaffung, zum Spielen, zur kreativen Gestaltung und zum Lernen. Uns interessiert vor allem, wie man mobile Medientechnologien im Unterricht für Lehr- und Lernzwecke einsetzen kann.»

Viele Schulen im Kanton Zürich entwickeln momentan ein schuleigenes Medien- und ICT-Konzept. Unterstützt werden sie dabei u. a. vom kantonalen ICT-Guide (http://www.ict-guide.zh.ch). In diesem Zusammenhang stellt sich aktuell die Frage nach der systematischen Integration von mobilen Schülergeräten in Unterricht und Schulleben (Stichwort: «Bring Your Own Device, #BYOD»). Genauso wichtig wie eine funktionierende Netzinfrastruktur für mobile Geräte ist das pädagogische Konzept als Ausgangspunkt mobilen Lernens.

Die Forschungsgruppe BildMedienBildung (Medienpädagogik) der Pädagogischen Hochschule Zürich ist an praxistauglichen Konzepten für mobiles Lernen interessiert. Hierbei brauchen wir Ihre Unterstützung aus der Lehrpraxis. Wir wollen von Ihnen erfahren, ob und wie Sie in ihrem Unterricht mobile Geräte einsetzen. Oder vielleicht möchten Sie gerne mobile Geräte einsetzen, haben dazu bereits Ideen aber noch kein passendes Konzept oder keine Gelegenheit gefunden.

Aus wissenschaftlicher Sicht wollen wir unter anderem herausfinden,

  • wie die mobilen Geräte gewinnbringend in den Unterricht eingebunden werden können,
  • welche Lernchancen durch die Mobilität entstehen,
  • welche mobilen Lernumgebungen sich eher für individuelles und welche sich eher für soziales Lernen in Gruppen eignen?

Für unser Forschungsvorhaben suchen wir interessierte Lehrerinnen und Lehrer, die bereits Erfahrungen mit mobilem Lernen gesammelt haben, ihre Expertise weitergeben wollen und vom Austausch mit Kolleginnen/Kollegen und mit der PH profitieren möchten. Wir bilden ein Netzwerk von Fachleuten, die nachhaltige und innovative Konzepte für mobiles Lernen im Schulfeld entwickeln wollen.

Geplant sind eine wissenschaftlich fundierte Begleitung und Weiterentwicklung der Praxis und die Produktion einer Handreichung. Interessierte Lehrpersonen werden als Experten in einen Lehrerpool der PH Zürich eingebunden und können zu Mitgliedern eines regionalen und internationalen Netzwerks zu Mobilem Lernen werden.

Kick-Off-Meeting «Mobiles Lernen in der Schule»

Für einen ersten Austausch möchten wir Sie gerne zu einer Kick-Off-Veranstaltung an die Pädagogische Hochschule Zürich einladen.
Mittwoch, 18.09.2013 von 14-17 Uhr, PH Zürich,
Gebäude LAD (Sihlhof), Raum 111.

Ziele dieser Veranstaltung sind u. a. Netzwerkbildung, Austausch, Diskussion von bewährten Ansätzen zu mobilem Lernen, Überlegungen zur Durchführung des Forschungsprojekts in der Praxis.

Wir würden uns sehr über Ihr Interesse und Ihre Beteiligung freuen. Bitte melden Sie sich bis spätestens 13.09.2013 unter folgendem Link an:
http://bit.ly/kickoffmoles

Weitere Informationen unter
http://blog.phzh.ch/moles/kickoff

Projektleitung
Klaus Rummler
Email: klaus.rummler@phzh.ch

Kontakt für Rückfragen
Björn Maurer
Email: bjoern.maurer@phzh.ch
Tel: 043 305 5939