Schulmuseum und Garten der Wissenschaft

schule02Weil wegen des Streiks keine Lehrveranstaltungen stattfinden, besuchen wir das Schulmuseum. Es wurde der Universität von einem Lehrer gestiftet, der durch Landverkauf zu viel Geld gekommen ist. Das Museum gibt uns nochmals einen guten Überblick über die Geschichte der koreanischen Schule. Es ist auch für Schulklassen attraktiv, da einige Schulzimmer aus verschiedenen Zeiten in Originalgrösse reproduziert wurden und mitsamt den entsprechenden Schuluniformen ausprobiert werden können.schule01schule04 Geschichte ist hier im Südwesten, in der Region Jeolla, besonders lebendig. Hier war immer wieder der Ort, an dem Widerstandsbewegungen ihren Anfang nahmen, sei dies gegen die japanische Kolonialisation (hier ist eine Szene von 1929 dargestellt) , sei dies gegen die Militärdiktaturanfangs der 1980er-Jahre.bewegung1929Die Zeit während und nach dem Koreakrieg, als Schule unter prekärsten Verhältnissen trotzdem immer durchgeführt wurde, ist mit Dioramen dargestellt.1950sDas Essen, zu dem uns Prorektor, Kolleginnen und Kollegen einladen, haben wir uns heute Mittag etwas westlicher gewünscht. Wir fahren deshalb in ein Restaurant mit Stühlen und uns vertrauterem Essen, wobei Kimchi (eingelegtes Gemüse -> visitkorea) natürlich auch hier nicht fehlen darf.  Hier die Kimchi-Töpfe auf dem Dach eines Privathauses neben dem Restaurant:kimchi

Anschliessend möchten uns unsere Kollegen einige für Gwangju wichtige Orte zeigen.gwangjugarden Der erste ist ein wunderschöner Garten aus dem 16. Jahrhundert, etwas ausserhalb der Stadt  (Bild skyscan) „A social networking place (…) where the great scholars (…) communicated their scholarly works and attainments to each other.“ (Prospekt). In solchen Pavillons sassen die Gelehrten und tauschten sich miteinander aus. Es sei ein Garten der Wissenschaft, erläutert uns ein Experte und er macht auch darauf aufmerksam, dass Frauen selbstverständlich keinen Zutritt hatten. gartenDanach fahren wir weiter zum Nationalfriedhof zum Gedenken an den Gwangju-Aufstand im May 1980.