Bildung und Kompetenz – aus alt wird neu?

MarlenF:
Im letzten Blogbeitrag von HarryK wurde für die Kompetenzorientierung die Metapher der Baustelle verwendet. Seit geraumer Zeit frage ich mich, wieso das Bildungswesen eine Dauerbaustelle ist und ständig neu geteert, gepflastert und aufgerissen wird? Haben die alten Strassen ausgedient und müssen durch bessere und schnellere ersetzt werden?
Ähnlich verhält es sich auf den ersten Blick mit dem Begriffspaar Bildung und Kompetenz: Tremolastrasse versus Gotthardtunnel? Da wir uns von der Projektgruppe nicht gerne mit Schwarz-Weiss- Malereien zufrieden geben, betraten wir altes wie neues Pflaster. Nach Kurven, Pannen und Aussichtspunkten erreichten wir ein Terrain, welches zahlreiche Facetten des Bildungs- und Kompetenzbegriffs aufzeigt…
Hier zum Text:
Bildung und Kompetenz