Sportbroschüren für die Primarstufe

Gastblogger Jürg Baumberger, Bereichsleiter Bewegung und Sport Primarstufe:

Die Pädagogische Hochschule Zürich entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Lehrmittelverlag Zürich nach Lehrplan 21 «Unterrichtsvorhaben» für den Bewegungs- und Sportunterricht auf der Primarstufe.

Zehn Unterrichtsvorhaben pro Schuljahr

Der Lehrplan 21 sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler im Fachbereich Bewegung und Sport im Verlauf der obligatorischen Schulzeit 15 Kompetenzen aufbauen und vertiefen. Die A4-Broschüren für die Primarstufe enthalten attraktive, einfach umsetzbare Vorschläge für einen kompetenzorientierten Sportunterricht.

Projektleiter Urs Müller, Dozent im Bereich Bewegung und Sport Primarstufe der PH Zürich, beschreibt die Unterrichtshaben folgendermassen:

Ein Unterrichtsvorhaben ist eine Reihe von sechs bis acht Lektionen. Die Lehrperson bereitet damit eine Anwendungssituation vor, bei der die Schülerinnen und Schüler zeigen, dass sie bestimmte, im Lehrplan 21 aufgeführte Kompetenzstufen erarbeitet haben.

Ob die Verbesserung der Wurftechnik, das Steigern der Ausdauerleistung oder das Zusammensetzen von Turnelementen zu einer Bewegungsabfolge im Vordergrund stehen: Die Broschüren «Clownerie», «Gleiten, Rollen, Fahren», «Rhythmisch Springen», «Brennball spielen», «Spielend laufen» und «Bewegte Akrobatik» enthalten attraktive, einfach umsetzbare Vorschläge für den kompetenzorientierten Sportunterricht.

Übungsbeispiel aus «Rhythmisch Springen»

Auf dem Lehrplan 21 basierende Zyklen- und Jahresplanungen, Unterlagen zu den Unterrichtsvorhaben und Videosequenzen von einzelnen Bewegungsabläufen sind hier zu finden.

Folgende sechs Broschüren sind über den Lehrmittelverlag erhältlich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.