Ideenbüro – zwei Fliegen auf einen Streich

Schülerinnen und Schüler beraten sich in vertrackten Situationen untereinander und üben sich gleichzeitig in Sozialkompetenz. Der am 21. August 2016 im Tages Anzeiger publizierte Artikel «Wenn Lehrer Schüler zu Hilfe rufen» beschreibt, wie ein Ideenbüro funktioniert. Darüber hinaus schafft er den Bezug zum Lehrplan 21 und zeigt auf, wie das Ideenbüro im Rahmen der Förderung der Sozialkompetenz einen Beitrag leisten kann. Bezogen auf die Qualitätsansprüche der Fachstelle für Schulevaluation ist das Ideenbüro im Rahmen der Schulgemeinschaft und einer echten Schüler/-innenpartizipation ein gelungenes Konzept.

zum Artikel

Haben Sie an Ihrer Schule bereits Erfahrungen mit einem Ideenbüro? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert