Etwas für die Praxis

MarlenF:
Die PH St. Gallen hat im Hinblick auf die Einführung des Lehrplans 21 praxistaugliche Lernarrangements für diverse Fächer erstellt. Die Lernarrangements liefern einerseits Unterrichtsideen, andererseits zeigen sie Merkmale der Kompetenzorientierung an einzelnen Unterrichtseinheiten deutlich auf. Ein Wermutstropfen gibt es: Die Lernarrangements stehen isoliert da. Die Einbettung im Unterrichtskontext und im fortlaufenden Kompetenzaufbau vermögen die Beispiele nicht aufzuzeigen. Der Einsatz eines Arrangements garantiert noch keinen kompetenzorientierten Unterricht!

Zu den Lernarrangements
(Blog PH St.Gallen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert