Begriffe, Begriffe, Begriffe

Buchstabendomino

Sehen Sie manchmal vor lauter Begriffen den Wald, beziehungsweise den Anfang einer erfolgreichen Literaturrecherche nicht mehr? Hier einige nützliche Tipps.

Neben der Auswahl geeigneter Rechercheinstrumente hängt der Erfolg einer Literaturrecherche massgeblich von der Verwendung passender Suchbegriffe ab. Es lohnt sich, für die Begriffssammlung etwas Zeit zu investieren. Welche hilfreichen Tools Sie dafür verwenden können, erfahren Sie gegen Ende dieses Beitrags.

Kernbegriffe

In einem ersten Schritt sollten Sie Ihre Forschungsfrage auf die relevanten Kernbegriffe herunterbrechen. Für Kernbegriffe verwenden Sie idealerweise Substantive, da Rechercheinstrumente mit kontrolliertem Vokabular in Form von Nomen arbeiten. Als «kontrolliertes Vokabular» wird ein Reservoir an Schlagwörtern bezeichnet, mit denen ein Medium (z.B. ein Buch) in Bibliothekskatalogen oder Datenbanken beschrieben wird.

Synonyme, Ober- und Unterbegriffe, Verwandte Begriffe

Mit Synonymen, Ober- und Unterbegriffen sowie verwandten Begriffen erweitern und präzisieren Sie in einem zweiten Schritt Ihre Sammlung an Suchbegriffen. Synonyme erhöhen die Anzahl Treffer. Ober- und Unterbegriffe helfen Ihnen, Ihre Suche zu erweitern (Oberbegriffe) oder einzuschränken (Unterbegriffe). Mit verwandten Begriffen erweitern Sie den thematischen Fokus auf interessante Randgebiete.

Verwenden Sie für Ihre Recherche englischsprachige Kataloge und Datenbanken, ist es nötig, die Begriffe zu übersetzen.

Das Resultat einer solchen Begriffssammlung kann eine Wortliste gemäss folgendem Beispiel sein:

OberbegriffeQualifikation, Wissen
KernbegriffeKompetenzförderungHeterogenität
SynonymeBegabung, Fähigkeit, UnterstützungInhomogenität, Verschiedenartigkeit, Anderssein, Unterschiedlichkeit
UnterbegriffeLernkompetenz
Verwandte BegriffeKompetenz-orientierung
EnglischCompetence, Competency, Competency Based EducationHeterogeneity, Homogeneous Grouping

Tools

Nachfolgend eine Zusammenstellung empfehlenswerter Werkzeuge für die Sammlung geeigneter Suchbegriffe.

Thesaurus: Unterstützt Sie bei der Suche nach Synonymen und verschafft Ihnen einen Überblick über die zentralen Fachbegriffe einer Wissenschaftsdisziplin.

Thesaurus Sozialwissenschaften (über WISO)

WISO Suchmaske

ERIC Thesaurus (englischsprachig)

Open Thesaurus (nicht disziplinspezifisch)

Synonymwörterbücher

Duden – Das Synonymwörterbuch *

Woxikon – Synonym-Wörterbuch

Schlagwortregister

FIS-Bildung – Schlagwortregister

FIS-Bildung Suchmaske

Nachschlagewerke

Angebot der Bibliothek PHZH nach Fachgebieten *

In der Bibliothek der PH Zürich finden Sie zudem ein grosses Literaturangebot rund um das Thema «Wissenschaftliches Arbeiten». Hier fünf ausgesuchte Beispiele mit zahlreichen Tipps und Übungen rund ums Recherchieren:

* Alle Besucherinnen und Besucher der Bibliothek können das elektronische Medienangebot innerhalb des PH-Netzwerks frei nutzen. Studierende und Mitarbeitende der PH Zürich haben zudem Zugriff via VPN.

Studien finden

Studien

 

 

 

 

 

 

Studienresultate in Ihre Arbeiten einfliessen lassen: Wie Sie aktuelle und relevante Quellen finden, zeigt dieser Beitrag.

Ob Menschen mit grossen Füssen mehr Geld verdienen als solche mit kleinen Füssen, nein, um solche eher absurden Ergebnisse von Studien geht es in diesem Beitrag nicht. Vielmehr steht die Suche nach wissenschaftlich fundierten Resultaten im Zentrum.

Eine Studie ist laut Duden eine wissenschaftliche Untersuchung über eine Einzelfrage. Eine Studie stellt den aktuellen Forschungsstand zu einem Themenbereich dar. Als sogenannte Primärliteratur gibt eine Studie neben dem Ergebnis beispielsweise auch Auskunft über die Stichprobengrösse oder die verwendete Methode der Datenerhebung.

Begriffe, Begriffe, Begriffe

Wie jede gute Recherche steht und fällt die Suche nach Studien mit den dafür verwendeten Begriffen. Folgende alternativen Bezeichnungen können Sie bei der Recherche nach Studien verwenden:

Word_Cloud_Studie
Alternative Begriffe für «Studie»

Quelle für sein Fachgebiet finden

Neben einem guten Vokabular ist die Informationsquelle der zweite wichtige Erfolgsfaktor einer Recherche. Ergebnisse von Studien sind meist in fachbezogenen Datenbanken abgelegt. Nachfolgend eine Liste ausgewählter und von der Bibliothek PH Zürich lizenzierter Datenbanken.

 FachgebietSprache
FIS-Bildungalle Teilbereiche des Bildungswesensmehrheitlich deutschsprachig
ERICErziehungswissenschaftenmehrheitlich englischsprachig
PsyndexPädagogik, Psychologiedeutsch- und englischsprachig
ProQuestu.a. Sozialwissenschaften, Literatur & Sprachemehrheitlich englischsprachig
Teacher Reference CenterErziehung, Pädagogik, Bildungmehrheitlich englischsprachig
WISOu.a. Sozialwissenschaftendeutsch- und englischsprachig

Kombinieren Sie nun bei Ihrer Suche die oben genannten Synonyme für «Studie» mit den relevanten Begriffen ihres Themas. Bei Datenbanken mit mehrheitlich englischsprachigen Inhalten empfiehlt es sich, die Begriffe zu übersetzen.

Das Rechercheportal

Zusätzlich zur Suche in Datenbanken können Sie auch im Rechercheportal nach Studien recherchieren. Auch hier ist die Verwendung und Verknüpfung verschiedener Begriffe hilfreich. Neben der als Standard eingestellten Recherche in «Bücher und mehr» liefert die Suche im Reiter «Artikel und mehr» weitere online verfügbare Quellen. Die nachfolgende Abbildung zeigt exemplarisch das Ergebnis einer solchen Recherche.

Rechercheportal
Beispielrecherche nach Studien im Rechercheportal

Die lizenzierten Angebote können innerhalb des PHZH-Netzes frei genutzt werden. Studierende und Mitarbeitende der PH Zürich haben zudem Zugriff via VPN.

Weitere Quellen

Institutionen, die Forschung betreiben, stellen ihre Ergebnisse oft über institutionseigene Plattformen zur Verfügung. Diese bieten ebenfalls eine gute Quelle für die Suche nach Studien. Nachfolgend einige ausgesuchte Plattformen im Bildungsbereich: