Archiv der Kategorie: Vermischtes

Wo steht die Partizipation in der Schule?

Schülerinnen und Schüler präsentierten an der Tagung ihre Partizipationsprojekte.

Schülerinnen und Schüler können – und sollen – mitbestimmen, so steht es in der UN-Kinderrechtskonvention und seit 2005 auch im Zürcher Schulgesetz. Was aber ist unter Partizipation zu verstehen? Und unter welchen Voraussetzungen können Kinder und Jugendliche den Schulalltag aktiv mitgestalten? Diese Fragen waren Gegenstand einer Tagung an der PH Zürich, die zum Abschluss des mehrjährigen Forschungsprojektes «Partizipation stärken – Schule entwickeln (PasSe)» veranstaltet wurde. Das Projektteam um Enikö Zala-Mezö, Leiterin des Forschungszentrums für Schulentwicklung, hatte Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis eingeladen.

Weiterlesen
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0 (von 0 Bewertungen)

Kinder mit Behinderungen

Zur Unterstützung von Regel- und Sonderschulen bei der Anwendung des Lehrplans 21 hat die PH Zürich mit der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik (HfH) eine neue Broschüre für den Unterricht mit Schülerinnen und Schülern mit Behinderungen entwickelt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0 (von 0 Bewertungen)

US-Delegation zu Besuch

Studierende der PH Zürich gaben in den Gesprächen Einblick in ihre persönliche Laufbahn.

Ende Juni empfing die PH Zürich eine Delegation mit Vertretungen des US-Bildungsdepartements, der US-Botschaft in Bern sowie Rektorinnen und Rektoren amerikanischer Colleges. Im Zentrum des Interesses stand das Schweizer Bildungssystem sowie die Lehrerinnen- und Lehrerbildung.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0 (von 0 Bewertungen)

Demokratische Schule

In Zusammenarbeit mit dem Europarat und dem griechischen Bildungsministerium hat die PH Zürich im Juni in Athen eine Konferenz zum Thema Demokratie durchgeführt. Rund 120 Bildungsexpertinnen und -experten nahmen daran teil.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0 (von 0 Bewertungen)

MAS-Diplomfeier

Eine der insgesamt sechs Absolventinnen und Absolventen freut sich über den erfolgreichen Abschluss.

Zum insgesamt dreizehnten Mal wurden im Juni Absolventinnen und Absolventen des Master of Advanced Studies (MAS) in Bildungsmanagement diplomiert. Die Feierlichkeiten fanden standesgemäss im Tagungszentrum Schloss Au statt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0 (von 0 Bewertungen)

Wege in die digitale Bildungswelt

Vertretende aus Schule und Wirtschaft diskutierten über den Einsatz von digitalen Geräten im Unterricht.
Vertretende aus Schule und Wirtschaft diskutierten über den Einsatz von digitalen Geräten im Unterricht.

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche beschleunigt sich. Kann die Digitalisierung Hoffnungen auf ein erfolgreiches und zukunftsfähiges Lernen erfüllen? Verändert sie die Ziele der Bildung? Werden herkömmliche Kompetenzen, Methoden und Inhalte überflüssig – oder jetzt erst recht interessant? Diese und weitere Fragen diskutierten Fachleute Ende März auf dem Podium der Stiftung Pestalozzianum.

Weiterlesen
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0 (von 0 Bewertungen)