Archiv der Kategorie: Serie

In einem Jahr vom Beruf an die Berufsfachschule

Auf Beginn des neuen Schuljahrs hat die PH Zürich einen neuen einjährigen Studiengang für angehende Berufsschullehrpersonen entwickelt. Konzipiert wurde er für Einsteigerinnen und Einsteiger mit unterschiedlichen Berufen. Das Programm orientiert sich an den Bedürfnissen der Studierenden, damit sie Beruf und Familie koordinieren können.

Weiterlesen

VN:D [1.9.22_1171]
Bewertung: -1 (von 1 Bewertung)

Tasten, riechen, formen, sägen

Ton, Holz und Papier über die Sinne kennen lernen. Dieser Schwerpunkt steht im ersten Modul der Ausbildung Kunst und Design auf Kindergarten- und Unterstufe an der PH Zürich im Vordergrund. Zentral ist für die Dozentin Esther Noser, dass die Studierenden das Material selber in die Hände nehmen, den Umgang damit erproben und selbst gestalten, um ihr Fachwissen zu erweitern.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0 (von 0 Bewertungen)

«Der Funke muss auf die Klasse überspringen»

Lustvolles und praktisches Üben stehen im Vordergrund des Musik-Moduls auf der Primarstufe an der PH Zürich. Maurus Contes Unterricht ist gespickt mit praktischen Tipps für die Studierenden. Sein Credo lautet Praxis vor Theorie, Tiefe statt Breite, Qualität vor Quantität. Oberstes Ziel ist, dass die künftigen Lehrpersonen ihren Schülerinnen und Schülern die Freude an der Musik vermitteln können. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0 (von 0 Bewertungen)

«Ich bin ja auch schon ein Weilchen wach»

Lukas Ziehler ist Steinmetz-Lehrling im zweiten Lehrjahr. Da bloss in Bern und St. Gallen schulische Ausbildungsmöglichkeiten für diesen nicht ganz alltäglichen Beruf angeboten werden, nimmt der Schaffhauser jede Woche einen Schulweg von insgesamt knapp fünf Stunden auf sich. Ein Problem ist das für den 20-Jährigen indes nicht. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0 (von 0 Bewertungen)