«Digitaler» Unterricht

«Lernprozesse digital unterstützen»
(Beltz, 2020)

Kurz vor den Corona-bedingten Schulschliessungen ist dieser «Ideenpool» für den Einsatz digitaler Medien im Unterricht erschienen. Monika Heusinger gibt damit einen sehr guten Überblick über gängige didaktische Szenarien bis hin zu gamifiziertem Lernen und Making.

Sie geht auf das Potenzial digitaler Technologien für Menschen mit besonderen Bedürfnissen ein und gibt Anregungen für die stetige Weiterbildung von Lehrpersonen. Auf die Nennung konkreter Anwendungen verzichtet sie, was angesichts des dynamischen Marktes verständlich ist. Dafür bietet sie auf dem Blog «Lernen in der Postkreidezeit» konkrete Vertiefungsmöglichkeiten an, zu denen sie via QR-Code Zugang verschafft. Kollaboratives (gemeinsames) und kooperatives (arbeitsteiliges) Lernen bilden einen wichtigen Schwerpunkt in diesem Methodenbuch. Schülerzentriertes Arbeiten, das ko-konstruktives Lernen
ermöglicht, kann so durch sinnvollen Einsatz digitaler Medien gefördert
werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0 (von 0 Bewertungen)

Monika Heusinger.
Lernprozesse digital unterstützen.
Weinheim: Beltz, 2020. 160 Seiten.