PHZH_Medienbildung_27

Studierende der Sekundarstufe 1 programmieren einen sogenannten Mikrocontroller. Dabei schliessen sie an diesen «Minicomputer» kleine Motoren an, die damit gesteuert werden können.

Studierende der Sekundarstufe 1 programmieren einen sogenannten Mikrocontroller. Dabei schliessen
sie an diesen «Minicomputer» kleine Motoren an, die damit gesteuert werden können.

Studierende der Sekundarstufe 1 programmieren einen sogenannten Mikrocontroller. Dabei schliessen
sie an diesen «Minicomputer» kleine Motoren an, die damit gesteuert werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.