Die 15 Pfeiler der Gesundheit

In seinem Buch «Gesund bleiben im Lehrberuf» hat Berater Jürg Frick von der PH Zürich eine Übersicht über die 15 wichtigsten gesundheitsrelevanten Faktoren entwickelt. Der nachfolgende Beitrag fasst anhand von Beispielfragen aus dem Schulalltag die einzelnen Punkte zusammen – inklusive Selbsttest.

1.    Adaptive Akzeptanz (mit dem Unausweichlichen klarkommen): Was ist unvermeidbar, muss gemacht bzw. akzeptiert werden und was nicht?

2.    Realistischer Optimismus (sich auf Stärken besinnen): Was kann ich gut? Was fällt mir leicht im Umgang mit anderen Menschen?

3.    Angemessene Ideale, Ansprüche und Ziele: Muss ich immer allen Schülerinnen und Schülern gerecht werden?

4.    Selbstsorge – Selbstfürsorge: Gönne ich mir auch Müssiggang, ungeplante Zeit?

5.    Balance zwischen Berufs- und Privatleben: Pflege ich Freizeitaktivitäten, die ich als entspannend und regenerativ erlebe?

6.    Selbstwirksamkeit: Was habe ich alles durch
meinen Einsatz bewirken, beeinflussen können? Finde ich Mittel, mich durchzusetzen?

7.    Verantwortung übernehmen und Verantwortlichkeiten klären: Weiss ich, in welchen Situationen ich die alleinige Verantwortung habe und wann jemand anderes zuständig ist?

8.    Distanzierungsfähigkeit und angemessene
Abgrenzung: An welchen Sitzungen und Konferenzen muss ich dabei sein?

9.    Befriedigende Beziehungsgestaltung /soziale Unterstützung : Kann ich mich im Team über aktuelle Schwierigkeiten im Schulalltag unterhalten?

10.    Bewegung, Ernährung, Schlaf, Luft, Tageslicht: Bewege ich mich regelmässig draussen?

11.    Lösungsorientiert statt problemverhaftet: Versuche ich, aktiv Lösungen – statt nur Erklärungen für ein Problem zu suchen?

12.    Zukunftsbezogen statt vergangenheitsorientiert: Richte ich den Blick auf die Fragen «Wie weiter und wohin»?

13.    Gelungenes und Positives würdigen und
wertschätzen: Welche positiven Erfahrungen habe ich in der letzten Woche sammeln können?

14.    Sinnfindung und Sinnhaftigkeit: Was macht in meiner Tätigkeit in der Schule alles Sinn?

15.    Gelassenheit und Humor: Was ist das Schlimmste, was in einer Situation passieren könnte? Warum ist das letztlich gar nicht so schlimm?

Die 15 Pfeiler im Selbsttest

Die Tabelle bietet Gelegenheit für eine Selbsteinschätzung. Mehrere Werte unter 5 sind tendenziell gesundheitsgefährdend und sollten angegangen werden – z.B. mit einer Beratung.0 = kaum vorhanden
5 = mittel ausgeprägt
10 = hoch ausgeprägt
1.Adaptive Akzeptanz
2.Realistischer Optimismus
3.Angemessene Ideale, Ansprüche und Ziele
4.Selbstsorge – Selbstfürsorge
5.Balance zwischen Berufs- und Privatleben
6.Selbstwirksamkeit und Kontrollüberzeugung
7.Verantwortung übernehmen und Verantwortlichkeiten klären
8.Distanzierungsfähigkeit und angemessene Abgrenzung
9.Befriedigende Beziehungsgestaltung/soz. Unterstützung
10.Bewegung, Ernährung, Schlaf, Luft, Tageslicht
11.Lösungsorientiert statt problemverhaftet
12.Zukunftsbezogen statt vergangenheitsorientiert
13.Gelungenes und Positives würdigen und wertschätzen
14.Sinnfindung und Sinnhaftigkeit
15.Gelassenheit und Humor

Jürg Frick. Gesund bleiben im Lehrberuf: Ein ressourcenorientiertes Handbuch. Bern: Hans Huber, 2015. 392 Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.