Auszeichnung für Gesundheitsförderung in der Schule

Anfang April wurde vom Kantonalen Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen zum vierten Mal der «Zürcher Preis für Gesundheits-förderung in der Schule» verliehen. Ausgezeichnet wurden Projekte der Schule Tannenbach in Horgen, der Primarschule Rebacker in Herrliberg sowie der Primarschule Breiti-Risi in Turbenthal. Die Preissumme beträgt insgesamt 19 000 Franken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert