Gesunde Blogs

augustin_BlogLife_cover_Blog

Auslandaufenthalte zählen zu den «kritischen Lebens­ereignissen». Sie sind eine Herausforderung für die Betroffenen, können Stress erzeugen, erfordern Identitätsarbeit und verlangen nach Coping­strategien. Das Führen eines persönlichen Weblogs, in dem die neuen Lebensbedingungen beschreibend und reflektierend verarbeitet werden, stellt eine mögliche Strategie dar. Die Autorin hat 17 Studierende, die während eines Auslandsemesters einen privaten Blog geführt haben, zu deren Motiven und zur Blog­praxis interviewt. In einer Zeichnung visualisierten die Probandinnen und Probanden zudem, was der Blog für sie bedeutete. Das Interesse der Autorin gilt den Aspekten von Identitäts­arbeit, die in den Interviews und Zeichnungen thematisiert werden. So kann sie zeigen, wie die Studierenden ihre Blogs als «multimediale Bühne für die Darstellung von Selbstentwürfen» nutzen und welche Rolle das öffentliche Bloggen als mediatisierte Form des Erzählens spielt.

In der Bibliothek der PH Zürich.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +1 (von 1 Bewertung)

Elisabeth Augustin. BlogLife: Zur Bewältigung von Lebensereignissen in Weblogs. Bielefeld: Transcript, 2015. 212 Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.