4/2017 – Schwerpunkt Politik und Schule

In Zeiten von sozialen Medien, mobilem Internet und Gratiszeitungen sind Kinder und Jugendliche von Politik umgeben wie noch nie. Politische Bildung wird darum immer wichtiger, gerade wenn sich «postfaktische» Debatten und «Fake News» ausbreiten. Doch «politische Bildung», was ist das überhaupt und wie wird sie gelehrt? Weiterlesen

 

Lukas Golder, Politologe und Co-Leiter des Forschungsinstituts GfS Bern, verdankt einem engagierten Lehrer seine Berufswahl. Er betont die Bedeutung der Schule für die Stabilität der direkten Demokratie und befürwortet eine Stärkung der politischen Bildung. An eine neue Jugendbewegung glaubt er nicht. Weiterlesen

 

Partizipation ist der praktische Teil der politischen Bildung. Zu Besuch im Schulhaus Steiacher in Brüttisellen, wo demokratische Prozesse lustvoll eingeübt werden. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +1 (von 1 Bewertung)

Das Magazin der Pädagogischen Hochschule Zürich