3/2019 – Schwerpunkt Kooperation

Integrativer Unterricht verlangt ein intensives Zusammenspiel verschiedener Kooperationspartner. Dies erfordert Zeit, führt aber zu besseren Lernchancen für alle Schülerinnen und Schüler und damit auch zu mehr Zufriedenheit bei den Lehrpersonen. Für eine gelingende Zusammenarbeit braucht es insbesondere Klarheit über die Rollen- und Aufgabenverteilung. Weiterlesen

Für Fabio Luisi, Generalmusikdirektor des Opernhauses Zürich, sind Klarheit und Glaubhaftigkeit zentral bei der Zusammenarbeit mit dem Orchester. Der Dirigent, dessen Führungsstil von einer Opernintendantin schon als demokratisch bezeichnet wurde, ist froh, wenn ihm die Musikerinnen und Musiker eigene Ideen anbieten. Weiterlesen

Mit dem Modell der Integrativen Förderung arbeiten heutzutage in den meisten Klassenzimmern mehrere Lehrpersonen und Therapeuten. In einem Winterthurer Schulhaus haben zwei Studierende erlebt, was das im Schulalltag bedeutet und was es braucht, damit Kooperation gelingt. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0 (von 0 Bewertungen)

Das Magazin der Pädagogischen Hochschule Zürich